Länder

ADAC warnt vor „schlimmen“ Staus

Archivartikel

Kurz vor Ende der Ferien in Hessen und Rheinland-Pfalz steht den Autofahrern eines der schlimmsten Stau-Wochenenden des Sommers bevor. Zum Rückreise-Verkehr auch nach Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt komme der Urlauberstrom aus Bayern und Baden-Württemberg, wo die Ferien erst kürzlich begannen, erklärte der ADAC.

Zu den besonders betroffenen Autobahnen in Hessen werden demnach die A3 von Passau über Frankfurt nach Köln und die A5 von Basel über Frankfurt zum Hattenbacher Dreieck gehören. Auch auf der A7 von Hamburg über Kassel nach Füssen/Reutte wird laut ADAC viel los sein. Von diesem Freitag bis einschließlich Sonntag steht der Staukalender des ADAC auf rot, da sehr starker Verkehr erwartet wird. lhe