Länder

Kirchen: Diakonie kritisiert geplante Steuererleichterungen

"Ärmeren ist damit nicht geholfen"

Archivartikel

Stefanie Ball

Mannheim/Karlsruhe. Die Diakonie sieht die geplanten Steuererleichterungen, die der Bundesrat heute wohl beschließen wird, mit Skepsis. "Das ist eine Wette auf die Zukunft, und es ist alles andere als sicher, dass das Wachstumsbeschleunigungsgesetz tatsächlich mehr Wachstum bringen wird", sagt Johannes Stockmeier (Foto), Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werkes Baden.

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2487 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema