Länder

Personalie Schiedsgericht lehnt Vorstandsantrag auf Parteiausschluss ab – Kritik von Grünen, CDU und FDP

AfD hält trotz Ärger an Gedeon fest

Archivartikel

Stuttgart.Der baden-württembergische Landtag ist noch verwaist. Fernab von Stuttgart zurren die Abgeordneten derzeit auf den Klausurtagungen ihrer Fraktionen den Kurs für die nächsten Wochen und Monate fest – und doch sorgt erneut eine Personalie rund um die AfD für Aufregung in der Landeshauptstadt. Über die AfD als eine „Partei der Schande“ schimpft der CDU-Generalsekretär und Landtagsabgeordnete

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2924 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00