Länder

Landtag Staatsgerichtshof sieht Befangenheit in Verfahren

AfD-Richter suspendiert

Archivartikel

Wiesbaden.Der Hessische Staatsgerichtshof hat einen der AfD angehörenden Richter wegen Besorgnis der Befangenheit aus dem anstehenden Verfahren über die Sitzverteilung im Wiesbadener Landtag ausgeschlossen. Wie ein Gerichtssprecher auf Anfrage sagte, gab das Verfassungsgericht damit einem Antrag des betroffenen Richters Ulrich Fachinger selbst statt. Er hatte die mögliche Befangenheit angezeigt, weil er

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1831 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00