Länder

Infrastruktur Hessens Wirtschaftsminister plant 200 000 neue Wohnungen rund um Frankfurt / 30 Minuten bis zur Innenstadt

Al-Wazir will Lücken füllen

Archivartikel

Wiesbaden.Zunächst sieht es nach einer Fleißarbeit aus, was das Land Hessen schon alles zur Bekämpfung des Mangels an bezahlbarem Wohnraum tut: „Mietenwahnsinn bremsen, Flächen aktivieren, Bauen fördern, selber bauen“, sind die Schlagworte der Regierungserklärung von Landeswirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) zum Megathema Wohnungspolitik. Doch im letzten Drittel seiner Rede kommt am Montag doch

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3697 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00