Länder

Soziales Rheinland-Pfalz fördert den Aufbau von Wohn-Pflege-Gemeinschaften / Mangel an ambulanten Diensten als Problem

Alt werden im vertrauten Umfeld

Archivartikel

Mainz.Ein langes erfülltes Leben im vertrauten Umfeld – dieser Wunsch soll in Wohn-Pflege-Gemeinschaften seine Erfüllung finden. Unterstützung für den nicht immer einfachen Aufbau solcher Wohngruppen als Alternative zu Altenpflegeheimen gibt seit mehr als vier Jahren das Landesprojekt „Wohnpunkt RLP“, das kleine Gemeinden auf dem Land berät. Gestern zog eine Fachtagung in Mainz eine Zwischenbilanz.

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00