Länder

Prozess Wegen rechtsextremer Internetplattform vor Gericht

Angeklagte kooperiert mit Justiz

Archivartikel

Stuttgart.Im Staatsschutz-Prozess gegen vier Betreiber der verbotenen rechtsextremen Internet-Plattform „Altermedia Deutschland“ haben die Verteidiger gestern vor dem fünften Strafsenat des Stuttgarter Oberlandesgerichts ihre Plädoyers gehalten und Freisprüche beziehungsweise Bewährungsstrafen für die Angeklagten gefordert.

Den beiden Hauptangeklagten, dem 29-jährigen Ralf K. aus St. Georgen im

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00