Länder

Gericht 25-Jähriger soll in Bad Kreuznacher Krankenhaus schwangere Frau mit Messer attackiert haben / Ungeborenes gestorben

Angeklagter schweigt zum Prozessauftakt

Archivartikel

Bad Kreuznach.Tatort ist das Zimmer 316 in der Gynäkologie des Krankenhauses St. Marienwörth in Bad Kreuznach. Dort wird am Abend des 11. Januar dieses Jahres eine 25 Jahre alte schwangere Frau mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Ihr Leben wird mit einer Notoperation gerettet, das ungeborene Kind stirbt, laut Anklage wegen der eigenen Verletzungen und des Blutverlustes der Mutter. Tatverdächtig

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2360 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema