Länder

"Phantom von Heilbronn": Rech will die DNA von Kriminaltechnikern speichern

Anonym in die Datenbank

Archivartikel

Stuttgart. Wegen der Pannen um das "Phantom von Heilbronn" erwägt Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech (Bild/CDU), DNA-Profile von Kriminaltechnikern anonymisiert in einer Datenbank zu speichern. "Gemeint sind ausdrücklich nicht alle Polizisten des Landes, sondern nur diejenigen, die an Tatorten Spuren hinterlassen können und freiwillig bei der Speicherung mitmachen wollen", sagte

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1850 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00