Länder

Fahrverbote Beschwerde gegen Euro-5-Fahrverbote

Aufschub bei Zwangsgeld

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Der Anwalt der grün-schwarzen Regierung hat jetzt die angekündigte Beschwerde gegen die Fahrverbote für Euro-5-Diesel beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim eingereicht. Das Stuttgarter Verwaltungsgericht hatte zuvor ein Zwangsgeld von 10 000 Euro angedroht, falls im neuen Luftreinhalteplan für Stuttgart keine Fahrverbote für neuere Dieselautos ab September 2019 festgeschrieben sind. Das Land

...

Sie sehen 37% der insgesamt 1106 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00