Länder

Polizei

Autoknacker festgenommen

Archivartikel

Heilbronn/Ludwigshafen.Nach einer Serie von Autoaufbrüchen in Heilbronn haben Spezialkräfte der Polizei drei Verdächtige festgenommen, einen davon in Ludwigshafen. Die Bande soll für mehr als 70 Taten in Baden-Württemberg und den angrenzenden Bundesländern verantwortlich sein, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft gestern in Heilbronn mit. Der Wert der Beute sowie der entstandene Schaden betragen demnach mehr als eine halbe Million Euro. Die Männer sitzen in Untersuchungshaft. Zwei Verdächtige im Alter von 21 und 27 Jahren sollen Autos aufgebrochen haben, die auf einem Zug im Mannheimer Güterbahnhof standen, das dritte Mitglied der Bande, ein 23-Jähriger, soll mit seinen Komplizen im April auch 17 Autos in und um Heilbronn aufgebrochen haben. dpa