Länder

Prozess 33-Jähriger soll Teil einer 250-köpfigen Bande sein

Automaten gesprengt

Archivartikel

Mainz.Seit gestern muss sich ein 33-Jähriger vor dem Mainzer Landgericht wegen Bandendiebstahl verantworten. Konkret dreht sich das Verfahren um zwei Sprengversuche im Juli 2017 in Mainz und im März 2018 in Karlsruhe. Gemeinsam mit Komplizen soll der Mann versucht haben, die Automaten in die Luft zu jagen. In beiden Fällen ging der Plan schief, die Täter kamen trotz erfolgter Sprengung nicht an die

...

Sie sehen 46% der insgesamt 880 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema