Länder

Kreditkarten-Betrug: Gericht spricht von 1758 Straftaten

Bande macht 2,9 Millionen Euro Beute

Archivartikel

Frankfurt. Mit den Geständnissen von zwei der sechs Angeklagten ist gestern der Prozess gegen eine mutmaßliche Bande von Scheckkartenbetrügern eröffnet worden, die einen Schaden von rund 2,9 Millionen Euro angerichtet haben sollen. Vor dem Landgericht Frankfurt räumten die beiden Angeklagten ein, in unterschiedlicher Funktion an den Straftaten mitgewirkt zu haben. Die Wirtschaftsstrafkammer

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2189 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00