Länder

Arbeitszeit Beschäftigte lehnen laut Gewerkschaftsumfrage Zwölf-Stunden-Tage ab / Bundesrat berät Flexibilisierung

Belastung in Gastrobranche nimmt zu

Archivartikel

Stuttgart.70 Prozent der Beschäftigten im südwestdeutschen Hotel- und Gaststättengewerbe lehnen eine Ausweitung der täglichen Arbeitszeit auf bis zu zwölf Stunden ab. Das ergibt sich aus einer Umfrage der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) bei gut 1000 Beschäftigten der Branche in den Ländern Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz. 19 Prozent fänden eine höhere Tagesarbeitszeit gut,

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2959 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00