Länder

Tarifverhandlungen Zunächst 1,5 Prozent und Einmalzahlung / Nächstes Jahr erneuter Lohnanstieg

Beschäftigte des öffentlichen Dienstes erhalten mehr Geld

Archivartikel

Wiesbaden.Die Beschäftigten des Landes Hessen bekommen mehr Geld. Innenminister Boris Rhein (CDU) einigte sich gestern mit den Gewerkschaften des öffentlichen Diensts auf eine Tariferhöhung von 1,5 Prozent ab April dieses Jahres. Hinzu kommt eine Einmalzahlung in Höhe von 360 Euro. Weitere 2,6 Prozent mehr Geld folgen ab März kommenden Jahres.

Rhein und Vertreter der Gewerkschaften unterzeichneten

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1328 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00