Länder

Bildung Gemischtes Fazit nach der ersten Woche Unterricht im neuen Schuljahr

Besseres Internet und kleine Klassen gefordert

Archivartikel

Wiesbaden.Wenige Tage nach Beginn des neuen Schuljahres in Hessen ziehen Schüler, Eltern und Lehrer ein gemischtes Fazit. Die Schüler kämen zwar gut mit den Corona-Maßnahmen zurecht, trügen jedoch eine gewisse Angst mit sich, sagte Landesschulsprecher Paul Harder. „Und man merkt schon, dass die Schulen nicht vorbereitet waren.“

Teils säßen 20 bis 30 Schüler eng in kleinen Räumen zusammen, wodurch

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3752 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00