Länder

Urteil: Eltern ließen Jacqueline qualvoll verhungern

BGH bestätigt lebenslange Haftstrafe

Archivartikel

Karlsruhe/Bromskirchen. Weil sie ihre 14 Monate alte Tochter Jacqueline qualvoll verhungern ließen, müssen ihre Eltern aus dem nordhessischen Bromskirchen eine lebenslange Haftstrafe absitzen. Der Bundesgerichtshof (BGH) verwarf die Revisionen der Angeklagten gegen ein Urteil des Landgerichts Gießen vom März, damit ist das Urteil rechtskräftig.

Die damals 23 Jahre alte Hausfrau und der

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1310 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00