Länder

FDP-Landtagsfraktion Kulturpolitischer Sprecher fordert Prüfung rechtlicher Möglichkeiten

Bibliotheken könnten bald sonntags öffnen

Archivartikel

Stuttgart.Der kulturpolitische Sprecher der FDP-Landtagsfraktion, Nico Weinmann, fordert die Landesregierung dazu auf, rechtliche Möglichkeiten zur künftigen Öffnung von Bibliotheken im Südwesten auch an Sonn- und Feiertagen zu schaffen.

Betroffen vom Vorstoß Weinmanns wären mehr als 50 Landesbibliotheken – sowie die 788 Bibliotheken, die sich in kommunaler Trägerschaft befinden. Laut Wissenschaftsministerium haben die Universitätsbibliotheken allerdings schon jetzt sonntags geöffnet. Eine Sprecherin Bauers erklärt, man wolle bei den Landesbibliotheken das Konzept in Nordrhein-Westfalen (NRW) beobachten.

Dort hat das Parlament kürzlich beschlossen, dass die öffentlichen Bibliotheken des Bundeslandes künftig auch an den Sonn- und Feiertagen sechs Stunden am Tag öffnen dürfen. mis

Zum Thema