Länder

Umwelt Einst ausgerottet, streifen immer mehr der Raubtiere durch das Land / Naturschützer freuen sich, Schäfer sind skeptisch

Bis zu elf Wölfe in Rheinland-Pfalz

Archivartikel

Mainz.Ein Wolf hat Ende Mai im Westerwald zwei Mutterschafe und einen kräftigen Schafbock gerissen - „kein schöner Anblick“, sagt der Jäger Gerhard Schneider. Auch ein Lamm hat er bei Dürrholz im Kreis Neuwied wohl gefressen – es ist verschwunden. Vermutlich sieben bis elf Wölfe sind laut dem Mainzer Umweltministerium in Rheinland-Pfalz nachgewiesen worden seit der Rückkehr der Raubtiere nach

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2743 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00