Länder

Ressourcen Nichts ist besser kartiert als Hessens Weinberge / Landesamt für Umwelt gibt auf einer Exkursion Nachhilfe

Bodenkunde für Weinliebhaber

Archivartikel

Hochheim.Klaus Friedrich steht am Rande einer fast zwei Meter tiefen Grube und lässt jahrtausendealten Lehmsand durch seine Hand rieseln. In den Mainauen am Fuße des Winzerortes Hochheim erläutert der Experte des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie (HLUG), was sich dort in Jahrmillionen alles an Gesteinsschichten angesammelt hat. In der "Hölle", wie eine bekannte Weinlage in Hochheim heißt,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3206 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00