Länder

Landtag AfD-Kandidat möchte ins Präsidium gewählt werden

Bolldorf ohne Mehrheit

Archivartikel

Wiesbaden.Im hessischen Landtag gibt es eine breite Ablehnung gegen den AfD-Kandidaten für den Posten des Landtags-Vizepräsidenten. Bis auf die FDP kündigten alle Fraktionen im Wiesbadener Parlament an, den Abgeordneten Karl Hermann Bolldorf bei der für morgen geplanten Abstimmung im Parlament nicht zu wählen.

„Wir wählen niemanden aus einer Partei, in der Herr Höcke, Herr Gauland oder Frau von

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1697 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00