Länder

Flüchtlinge II Ministerpräsident besucht Asylbewerberunterkünfte / Rechte Randale vor den Lagern ist Hessen bislang erspart geblieben

Bouffier setzt Zeichen gegen Ausländerhass

Archivartikel

Wetzlar.Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) droht angesichts der Randale vor einer Flüchtlingsunterkunft in Heidenau (Sachsen) ein klares Vorgehen gegen Ausländerfeindlichkeit an. Hessen habe bisher alles getan, um ähnliche Bilder zu verhindern, sagte Bouffier am Montag in Wetzlar, wo er ein Zeltcamp für Flüchtlinge besuchte. Sollte jemand in Hessen solche Taten begehen, "dann muss er mit

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3145 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00