Länder

Studie: Kinder unter sieben Jahren besonders gefährdet / Risiko in den Städten sehr groß

Caritas warnt vor Armut

Archivartikel

Stuttgart. Jedes achte Kind unter sieben Jahren im Südwesten ist akut armutsgefährdet. Das belegt eine Studie im Auftrag der Caritas, die gestern in Stuttgart vorgelegt wurde. Auch im reichen Südwesten gebe es "teilweise extreme Formen" von Armut, sagte Wolfgang Tripp, Direktor des Caritasverbandes der Diözese Rottenburg-Stuttgart. "Arme Kinder werden ihrer Lebenschancen beraubt. Ein Leben

...
Sie sehen 21% der insgesamt 1956 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00