Länder

Kommunen 59-Jähriger erreicht am Sonntag im zweiten Wahlgang 42,3 Prozent der Stimmen / Konkurrent Marian Schreier verbucht mit 36,9 Prozent einen Achtungserfolg

CDU-Politiker Nopper neuer OB von Stuttgart

Archivartikel

Stuttgart.Der neue Stuttgarter Oberbürgermeister kommt von der CDU und heißt Frank Nopper. Im zweiten Wahlgang erreichte er 42,3 Prozent der Stimmen. Schon im ersten Wahlgang am 8. November lag der 59-Jährige, der seit 18 Jahren Rathauschef der 37 000-Einwohner-Stadt Backnang ist, mit knapp 32 Prozent vorne. Damit erobert die CDU den Chefposten im Rathaus wieder zurück, den sie von 1975 bis 2012

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2791 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema