Länder

Chance nicht für jeden

Archivartikel

Der Anspruch für die neue Werkrealschule war, jedem Hauptschüler die Chance auf einen Abschluss zu bieten, der dem an der Realschule gleichwertig ist. Doch nun kann von ebenbürtig schon deshalb keine Rede sein, weil Werkrealschüler einen besseren Notenschnitt vorweisen müssen als Realschüler, um aufs berufliche Gymnasium zu kommen.

So ganz traut Helmut Rau dem Niveau des neuen

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1330 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00