Länder

Corona-Ausbruch in Asylunterkunft

Archivartikel

Nach einer Masseninfektion mit dem Coronavirus in einer Kasseler Flüchtlingsunterkunft sind am Montag die Bewohner in zwei Ausweichstandorten auf den Erreger getestet worden. Bei Bewohnern, die aufgrund ihrer Familienbindung in der betroffenen Erstaufnahme-Einrichtung in Kassel-Niederzwehren geblieben waren und die bereits ein negatives Testergebnis hatten, sollen am Mittwoch weitere Tests

...

Sie sehen 43% der insgesamt 938 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00