Länder

Darmstadt: Am Glockenspiel im Schloss nagt inzwischen kräftig der Zahn der Zeit

Das "ewige Gebimmel"

Archivartikel

Joachim Baier

Darmstadt. Am Darmstädter Glockenspiel im Schloss nagt der Zahn der Zeit. 1671 war es ursprünglich eines der ersten an einem deutschen Fürstenhof. Beim jetzigen, das das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Original ersetzte, ist die Technik nicht mehr auf dem neuesten Stand und der eine oder andere Ton schief. "Jeder, der ein musikalisches Gehör hat, merkt, dass es nicht mehr

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3367 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00