Länder

Bildung Eisenmann will zu Konzentrationslager-Besuchen verpflichten / Landesschülerbeirat warnt vor psychischer Belastung

„Das packt einen Schüler“

Archivartikel

Stuttgart.Sollen Schüler in Baden-Württemberg künftig verpflichtend als Teil des Unterrichts Gedenkstätten für Opfer nationalsozialistischer Verbrechen besuchen? Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sieht dafür gute Gründe. „Ich sehe viele gute Argumente dafür, über eine solche Verpflichtung – eingebettet in ein pädagogisches Konzept – nachzudenken“, sagte sie. Eisenmann äußerte sich auch vor dem

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2563 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00