Länder

Geschichte Areal Stegskopf geht auf NS-Zeit zurück

Denkmal oder Zentrum für Logistik?

Archivartikel

Emmerzhausen.Im Streit um die Nutzung des historischen Lagers auf dem Ex-Truppenübungsplatz Stegskopf im Westerwald hoffen Investoren und Kommunen auf einen Kompromiss mit den Denkmalschützern. Die Geschichte der Militärbaracken im Westerwald reicht bis in die NS-Zeit zurück. Nun ist dort unter anderem der Bau eines Logistikzentrums mit mehr als 1000 Jobs geplant. Naturschützer haben schon mit einer Klage

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1906 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema