Länder

Wetter Hunderte Einsatzkräfte nach Starkregen in Hessen vor Ort / Auch Bayern und Niedersachsen betroffen

Der Sommer legt eine Pause ein

Archivartikel

Feldatal/Offenbach.Heftige Frühlingsgewitter haben am Sonntagabend über Mittel- und Osthessen getobt. Einsatzkräfte und Anwohner kämpften gegen Wasser, Schlamm und Geröll. „Von 20.30 bis 22.30 Uhr hatten die Rettungskräfte im Vogelsbergkreis unheimlich viel zu tun“, sagte ein Sprecher der Polizei in Fulda. Die Unwetter trafen ganz lokal einzelne Gemeinden. Die Feuerwehr berichtete am Morgen von 126 Einsätzen,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3796 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00