Länder

Mentoren Studenten begleiten Grundschüler auch in Lollar

Der vierte Standort

Frankfurt.Das bundesweite Mentorenprogramm „Balu und Du“ hat einen vierten hessischen Standort. Nach Frankfurt, Grünberg (Kreis Gießen) und Marburg begleiten nun auch im mittelhessischen Lollar junge Erwachsene je ein Grundschulkind, wie der Vorsitzende des Vereins, Dominik Esch, berichtete. Für seinen Beitrag zu Gewaltprävention, Integration und der Förderung von Lernfreude ist das Programm mit verschiedenen Förderpreisen ausgezeichnet worden.

In Frankfurt engagieren sich seit 2007 Studenten der Goethe-Universität je ein Jahr lang als Mentoren. In Anlehnung an „Das Dschungelbuch“ heißen sie „Balu“ und die jungen Teilnehmer „Mogli“. Einen Nachmittag in der Woche treffen sich die Teams und erkunden die Stadt. Sie gehen zum Beispiel in den Zoo, basteln oder backen. Gestartet ist das Projekt 2001 in Köln und Osnabrück. Hessenweit sind aktuell 46 Paare aktiv. Finanziert wird das Projekt durch Spenden. lhe