Länder

Nürburgring-Affäre: Neue Vorwürfe gegen Ex-Minister

Deubel wehrt sich

Archivartikel

Mainz. In der Nürburgring-Affäre hat der ehemalige rheinland-pfälzische Finanzminister Ingolf Deubel (SPD) Berichte zurückgewiesen, er habe bei einem Zürich-Aufenthalt Privatinvestoren für den neuen Freizeitpark in der Eifel gesucht. Entsprechende Angaben eines V-Mannes seien "Unfug". Er appellierte an die SPD-Landesregierung, die Hintergründe der Aussage des V-Mannes aufzuklären. Die

...
Sie sehen 40% der insgesamt 1001 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00