Länder

Diesel-Fahrverbote Opposition wirft baden-württembergischer Regierung Versagen vor / Kretschmann sieht Verantwortung beim Bund

Dicke Luft wegen dicker Luft

Archivartikel

Stuttgart.Im baden-württembergischen Landtag ist gestern eine hitzige Debatte über Fahrverbote entbrannt. Die Opposition attackierte die grün-schwarze Landesregierung und warf ihr vor, sie habe es leichtfertig zu Fahrverboten in Stuttgart kommen lassen. Die SPD forderte, die ab dem kommenden Jahr drohenden Verbote für Euro-5-Diesel von vornherein anhand eines Moratoriums für zwei Jahre auszuschließen.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3351 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00