Länder

Gruppenvergewaltigung FDP verlangt erneut Strobls Rücktritt

„Dieser Innenminister ist überfordert“

Archivartikel

Stuttgart.Die Opposition im Stuttgarter Landtag lässt kein gutes Haar mehr an Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU). Nach dem Vergewaltigungsfall in Freiburg warfen SPD und FDP Strobl gestern im Stuttgarter Landtag erneut schweres Versagen vor. „Wir müssen uns einmal mehr mit den Fehlern von Strobl beschäftigen. Herr Strobl, Sie verursachen Verunsicherung bei den Menschen. Sie wissen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3839 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00