Länder

Familienpolitik Städte und Kommunen debattieren über Betreuungsplätze / Größere Nachfrage durch Beitragsfreiheit

Diskussion um Fachkräftemangel

Archivartikel

Stuttgart.Viele Städte in Baden-Württemberg erwarten, dass sie in den nächsten Jahren die Nachfrage nach Kita-Plätzen nicht mehr befriedigen können. „Die Aussagen der Fachleute sind klar: Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz ist nicht mehr einlösbar“, sagt Benjamin Lachat, der zuständige Dezernent des Städtetags. Vor allem gebe es für einen Ausbau nicht genügend Fachkräfte. Weitere Engpässe

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2646 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema