Länder

Urteil

Drei Jahre Haft nach Messerattacke

Archivartikel

Frankfurt.Nach lebensgefährlichen Messerstichen in einem Linienbus ist ein 26 Jahre alter Mann vom Landgericht Frankfurt zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Die Richter gingen bei ihrer Entscheidung gestern von gefährlicher Körperverletzung aus - und nicht von versuchtem Totschlag wie die Anklage. Der Angreifer habe von sich aus mit den Stichen auf seinen 28 Jahre alten Kontrahenten aufgehört,

...
Sie sehen 60% der insgesamt 655 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00