Länder

Verkehr Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz suchen gemeinsame Lösung für Hochstraßenprobleme in Ludwigshafen und öffentlichen Nahverkehr

Dreiländerpakt für die Region Rhein-Neckar

Archivartikel

Stuttgart/Mannheim.Mit einem gemeinsamen Mobilitätspakt wollen die Länder Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz die Verkehrsprobleme in der Metropolregion Rhein-Neckar angehen. Nach einem Gespräch in Stuttgart erklärte der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne), Lösungen für drängende Probleme wie etwa die aus Sicherheitsgründen gesperrte Hochstraße in Ludwigshafen könnten nur

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2453 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00