Länder

Justiz Gericht will weiteres Gutachten zu Baumunglück

Dritte Runde im Prozess

Archivartikel

Trier.Im Berufungsprozess um ein Baumunglück mit einer Toten in Trier hat das Landgericht überraschend entschieden, ein drittes Gutachten zur umgestürzten Kastanie einzuholen. Dies sei sinnvoll, weil die ersten zwei Sachverständigen zu gegensätzlichen Auffassungen gekommen seien, sagte der Vorsitzende Richter Peter Egnolff gestern. Das erste Gutachten ging davon aus, dass Schäden an dem 18 Meter

...
Sie sehen 32% der insgesamt 1260 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00