Länder

Report Krankenkasse DAK stellt Daten zur Gesundheit von rund 90 000 hessischen Schülern vor / Versorgungslücken bei langfristiger Behandlung

Ein Viertel zeigt psychische Auffälligkeiten

Archivartikel

Darmstadt.Leistungsdruck, digitale Reizüberflutung, Mobbing oder Versagensängste: Schüler können großem Druck ausgesetzt sein, der auch krank macht. Die Krankenkasse DAK hat Daten von rund 90 000 Schülern in Hessen präsentiert. Die Ergebnisse sind beunruhigend.

Fast ein Viertel aller Schüler in Hessen haben dem DAK-Kinder- und Jugendreport zufolge psychische Auffälligkeiten. Dazu zählen Sprech-

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2738 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00