Länder

Migration Flüchtlingskinder lernen in der Wiesbadener Riehl-Schule Deutsch

Eine fremde Sprache und große Pläne

Archivartikel

Wiesbaden.Der 14-jährige Montasar ist mit seiner Familie aus dem Irak geflüchtet, seit neun Monaten lebt er in Deutschland. Inzwischen reichen seine Deutschkenntnisse schon dicke aus, um selbstbewusst von seinen Plänen für die Zukunft zu erzählen: "Ich liebe Fußball. Ich möchte Fußballer werden." Profispieler wohlgemerkt. Auch seine 12-jährige Klassenkameradin Lena aus Serbien hat sehr konkrete

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3386 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00