Länder

Staufen Gericht verhängt langjährige Haftstrafen gegen 48-Jährige und ihren vorbestraften Lebensgefährten wegen Missbrauchs ihres Jungen

Eine Mutter ohne Mitgefühl und Reue

Archivartikel

Freiburg.Man hatte wochenlang in ihr Gesicht geschaut, auf eine Regung gewartet, eine Gefühlsäußerung, irgendetwas. Aber da war nichts. Die Mutter schwieg. Ihr Gesicht blieb meist leer, die Augen ausdruckslos. Sie saß an den elf Verhandlungstagen im Prozess um den Missbrauch ihres Kindes auf der Anklagebank des Freiburger Landgerichts, unbeteiligt und verwahrlost wirkend, der Körper in sich

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4571 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema