Länder

Sprache Ministerin bedauert schleichenden Abschied der Mundart / Debatte über Unterricht

Eisenmann kämpft für den Dialekt

Archivartikel

Stuttgart.Baden-Württembergs Kultusministerin bedauert den schleichenden Abschied der Dialekte aus dem Unterricht und macht sich stark für die Mundart im Alltag und in den Schulen. „Dialekt gehört für mich mehr denn je dazu“, sagte Susanne Eisenmann (CDU). „Denn wenn Dialekt verschwindet, verschwindet mehr als nur Sprache. Es verschwindet auch das Wissen darüber.“ Sprache habe mit der eigenen Geschichte

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1381 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema