Länder

CDU Spitzenkandidatin wehrt sich gegen Annäherung an AfD

Eisenmann kritisiert eigene Partei

Archivartikel

Stuttgart.Die baden-württembergische CDU-Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann schließt eine Zusammenarbeit mit der AfD auf allen Ebenen kategorisch aus. Die Kultusministerin kritisierte zudem erste Annäherungen der CDU in Ostdeutschland mit Politikern der rechtsnationalen AfD. Sie könne nicht nachvollziehen, dass es dort erste Kontakte zwischen CDU und AfD auf kommunaler Ebene gebe, sagte

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1547 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema