Länder

Schulstreik Baden-Württembergs Kultusministerin nimmt Schüler wegen der „Fridays for Future“-Demos in die Verantwortung

Eisenmann warnt vor Folgen

Archivartikel

Stuttgart.Woche für Woche ziehen junge Klimaaktivisten bundesweit durch die Straßen – während des Unterrichts und in vielen Städten auch in den Ferien. Je länger diese Proteste der Bewegung „Fridays for Future“ (Freitage für die Zukunft) dauern, desto schärfer könnten nach Ansicht der baden-württembergischen Kultusministerin Susanne Eisenmann auch die Folgen für die Demonstranten werden. „Das Schwänzen

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2564 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema