Länder

Bildungsportal

„Ella“ nun im Innenausschuss

Stuttgart.Der Innenausschuss des Stuttgarter Landtags befasst sich am kommenden Mittwoch mit den Vorgängen um die problembehaftete Bildungsplattform „ella“. Das Debakel um „ella“ offenbare, dass die aktuellen IT-Strukturen der Landesregierung klare Verantwortlichkeiten und saubere Projektabwicklungen verhinderten, sagte der FDP-Politiker Timm Kern gestern in Stuttgart. Er forderte, die Öffentlichkeit für die Beratung über dieses Thema zuzulassen. Zumeist tagt nämlich der Ausschuss hinter verschlossenen Türen. Der Start der elektronischen Lehr- und Lernplattform „ella“ musste im Februar wegen gravierender technischer Probleme verschoben werden.