Länder

Gymnasium

Eltern klagen gegen Unterrichtsausfall

Archivartikel

Stuttgart.Elternvertreter halten die Unterrichtsausfälle an Gymnasien für zu hoch und wollen deshalb gegen das Land Baden-Württemberg klagen. Die Klage soll im nächsten Jahr auf den Weg gebracht werden, sagte der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft gymnasialer Elternvertreter im Regierungsbezirk Stuttgart, Michael Mattig-Gerlach. „Wir sehen keine Veränderung der Lehrersituation sowohl in diesem als auch im nächsten Jahr“, bilanzierte er. Nach jetzigem Stand würde die gerichtliche Auseinandersetzung in den heraufziehenden Landtagswahlkampf fallen. Kultusministerin Susanne Eisenmann ist zugleich die CDU-Spitzenkandidatin. lsw

Zum Thema