Länder

Landtag Neuer Streit um Einflussnahme der Regierung auf Stromkonzern und Fehler von Schwarz-Gelb beim Aktienkauf

EnBW als Spielball der Politik

Archivartikel

Stuttgart.Die Strategie von CDU und FDP im Streit um den EnBW-Deal erinnert den baden-württembergischen SPD-Landtagsfraktionschef Claus Schmiedel an die "Geiselmönche im Mittelalter, die sich immer selber geschlagen haben". Die Liberalen hatten im Landtag gestern eine weitere Aussprache zum umstrittenen Aktienrückkauf. "Unglaubliche Vorgänge" habe der Rechnungshof da aufgedeckt, sagte der Abgeordnete

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2914 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00