Länder

Wolfsschutz Schafzüchter fühlen sich allein gelassen

Enttäuschte Halter von Weidetieren

Archivartikel

Wiesbaden.Hessens Weidetierhalter fühlen sich beim Wolfsschutz nach wie vor vom Land alleine gelassen. Der Sprecher des Landesverbandes für Schafzucht- und -haltung, Burkhard Ernst, zeigte sich nach einem Treffen am Dienstag im Agrarministerium in Wiesbaden enttäuscht. „Es gab keine großen Neuerungen.“ Die Weidetierhalter bemängeln unter anderem, dass es die finanzielle Unterstützung des Landes für

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1333 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00