Länder

Gesundheit: Weniger Drogentote im Südwesten

"Erfreulicher Rückgang"

Archivartikel

Stuttgart. Die Zahl der Drogentoten im Südwesten ist 2009 auf den niedrigsten Stand seit 20 Jahren gefallen. Mit 130 waren es 62 Tote weniger als noch 2008, wie eine Sprecherin des Innenministeriums gestern mitteilte. Die vorläufigen Zahlen (Stand: 28.12.2009) seien jedoch kein Grund zur Entwarnung. Gerade jungen Menschen müsse weiter präventiv die Gefahr von Suchtmitteln vor Augen geführt

...
Sie sehen 19% der insgesamt 2194 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00