Länder

Pflegeheim-Brand Ministerin verspricht Opfern schnelle Hilfe

Ermittlungen beginnen

Archivartikel

Idar-Oberstein/Trier.Nach einem Feuer in einem Haus für betreutes Wohnen in Idar-Oberstein mit einem Toten hat die Suche nach der Brandursache begonnen. Ermittler untersuchten am Montag den Brandort, wie ein Sprecher der Polizei in Trier sagte. Noch gebe es keine Hinweise darauf, was die Flammen im Obergeschoss entfacht haben könnte. Bei dem Brand am Samstagabend war ein 57 Jahre alter Bewohner ums Leben gekommen. Rund 20 weitere Personen wurden verletzt, einer von ihnen schwer. Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet.

Die rheinland-pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) sicherte bei einem Besuch den Betroffenen, die durch den Brand ihr Hab und Gut verloren haben, unbürokratische Hilfe und Unterstützung zu. „Vor Ort wird das Ausmaß des Brandes sehr deutlich“, sagte sie am Montag. lrs

Zum Thema